Must haves für Februar

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Ach ja, der Februar. So richtig glücklich macht das Wetter uns da draussen auch nicht. Wir würden manchmal gerne lieber am Strand liegen, in der warmen Sonne, bei angenehmen 30 Grad. Wassertemperatur versteht sich. Aber nun gut, wo wir schon mal hier sind wird es Zeit für die Februar Must Haves, auch wenn wir ein bisschen spät dran sind. Wir befinden uns – vielleicht genau wie Sie – noch ein bisschen im Winterschlaf und das obwohl in unseren Kindermodegeschäften in München die Frühjahrsmode längst Einzug gehalten hat.

Unsere Dinge, die den Februar in München (und anderswo) leichter und schöner machen, diese Favoriten sind jedenfalls schon mal ganz weit vorn:

Zuallerst was gegen die trübe Laune: Unsere farbenfrohe Lieblingsjacke von Villervalla! Die haben wir natürlich in vielen Größen vorrätig. Und wenn es mal nicht regnet, dann lässt sich die Kapuze auch abnehmen. Prima Jacke für den Übergang.

Für Jungs und Mädels darf’s für zu warm für Fell aber zu kalt ohne einfach eine unserer bequemen Schlupfmützen von RACING KIDS sein. Die drücken nirgends, stören daher nicht beim spielen und werden ohne Murren gern getragen. Für jedes Kind gibt’s natürlich auch das passende Muster und das passende Aufnähermotiv.

Okay, wir hätten da auch noch ein bisschen Beauty, genau richtig für oder auch gegen Fernweh: Das Coconut Water Weightless Hydration Oil. Einfach auf’s Haar sprühen und schon riechen wir nach Sommerurlaub! Und ein bisschen Glitzer für’s Gesicht: Honey Bronze aus dem Bodyshop. Ein natürlich aussehender und schimmernder Highlighter, der Dank seiner cremigen Textur ganz easy aufzutragen ist. Riecht nach Honig!

Für gute Laune sorgen auch die Cashewkerne, die gibt es in jedem Reformhaus oder auch bei Alnatura (oder natürlich auch im Supermarkt). Lassen sich auch super klein hexeln, in der Pfanne rösten und über’s Müsli streuen. Sie zählen übrigens zu den fettarmen Nüssen, werden auch „Mango des Waldes genannt“, denn sie sind mit dem Mangobaum verwandt. Und, noch viel Wichtiger: Cashewkerne können vor allem mit Tryptophan punkten, im Gehirn entstaht aus diesem Stoff Serotonin, also ein echter Stimmungsmacher.

Noch mehr Stimmung gefällig? Dann hätten wir da noch die Blümchensocken von Icebreaker. Für Jungs gibt’s natürlich etwas andere Motive und auch Erwachsene haben eine gute Chance auf schnieke Socken, die die Füße trocken halten.

Für den Spaß haben wir noch Tattoos entdeckt. Die große Auswahl bei Tattoofab – und das nicht nur für Kinder – hat uns eigentlich total überfordert, sich zwischen all den farbenfrohen Motiven zu entscheiden war gar nicht so einfach. Alterntiv könnten sich die Kids natürlich selbst Tattoos malen oder schlicht Bilder auf Papier: Dafür braucht es einfach nur viele, viele Buntstifte. Damit wäre eventuell auch unser Mini Logix von Djeco lösbar. So trainiert der Nachwuchs gleich mal das müde Gehirn. ;)

Last but not Least: Wir sind ein bisschen verliebt in den zuckersüßen Holzdino, den „Dino Car-Stego“ von Plantoys. Der kostet ganz wenig, macht aber kleine Kinder ab einem Jahr für eine ganze Zeit lang glücklich! Und wenn doch mal was ist: Jede Menge Pflaster mit Pferden, Dinos und anderen Motiven haben wir ab sofort auch in unserem Sortiment.

So! Da kann der Frühling jetzt ja eigentlich bald mal kommen!